Oberliga: Robert Jung und Erwin Bradasch neu beim SV Mehring

Robert Jung ist wieder zurück auf der südwestdeutschen Fußball-Bühne: Ende Mai hatte er diese aus seiner Sicht plötzlich und unvermittelt verlassen müssen, als der FSV Salmrohr mit Patrick Klyk einen jüngeren Übungsleiter ins Amt hievte und nach drei Jahren der Zusammenarbeit mit Jung neue Wege gehen wollte.

2011 hatte der pensionierte Oberstudienrat den FSV wie zuvor so viele der von ihm betreuten Mannschaften zum Aufstieg geführt, als Neuling landete er mit den Salmtalern gleich auf einem respektablen sechsten Platz. Nun soll und will der Pirmasenser den SV Mehring zum Klassenverbleib führen. Mit seinen 67 Jahren gilt Jung als einer der namhaftesten und erfahrensten Fußballtrainer im Südwesten. Unter anderem führte er Salmrohr (1986), die Offenbacher Kickers (´87) und den 1. FSV Mainz 05 (1990) in die Zweite Bundesliga.

Robert Jung ist wieder da: Knapp vier Monate nach seiner Demission in Salmrohr heuert er in Mehrig an.

Dass der Aufsteiger und der bisherige Coach Michael Schmitt künftig getrennte Wege gehen, hat aber „nichts mit dem sportlichen Verlauf in dieser Saison zu tun“, betont Vorsitzender Günter Schlag. Vielmehr bat der 38-jährige Schmitt die SVM-Verantwortlichen, aus beruflichen und familiären Gründen um eine vorzeitige Beendigung der erst im Winter begonnenen und bisher sehr erfolgreichen Zusammenarbeit: Anfang Juni hatte Schmitt das Team zum Aufstieg in die Oberliga geführt. Bislang hält man sich – abgesehen von der peinlichen 0:7-Schlappe am Sonntag vor einer Woche auf der heimischen Lay gegen die SV 07 Elversberg II – in neuer Umgebung wacker. Mit sieben Punkten aus acht Spielen rangiert Mehring derzeit auf dem zwölften Platz.

Offiziell und ausführlicher wollen sich der SV Mehring und Schmitt im Laufe des Dienstags zur Trennung äußern.

Klar ist indes auch, dass es auch eine Verstärkung auf dem Feld geben wird: Erwin Bradasch soll bereits am Sonntag, ab 15 Uhr, das Mehringer Trikot im Heimspiel gegen die SpVgg Eintracht Glas-Chemie Wirges tragen. Der 31-jährige Mittelfeldspieler und Standardspezialist stand bis Juni 2011 bei Eintracht Trier unter Vertrag und war seitdem vereinslos. Bradasch absolvierte einst 18 Junioren-Länderspiele für die DFB-Auswahl und kam 1999 auf sechs Einsätze für den damaligen Zweitligisten KFC Uerdingen 05.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln