Roller trifft LKW

Fahrer schwer verletzt

Ein Rollerfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in der Zewener Straße schwer verletzt worden. Der Roller-Pilot geriet mit seinem Zweirad in den Gegenverkehr.

Trier: Ein 60-Jähriger Rollerfahrer wollte sich von einem Parkplatz an der Zewener Straße wieder zurück in den rollenden Verkehr eingliedern. Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet der Fahrer mit seinem Zweirad am Freitag, gegen 09:30 Uhr, in den Gegenverkehr, als er sich in Fahrtrichtung Igel wieder in den Straßenverkehr einklinken wollte. Der Roller kollidierte mit einem LKW samt Anhänger.

Der Roller geriet unter das linke Hinterrad des LKW und wurde rund Meter mitgeschleift. Der Rollerfahrer aus Trier wurde nach Erstbehandlung durch einen Notarzt via Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Trier mit schweren Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert.

Der 33-jährige LKW-Fahrer aus dem Saarland stand unmittelbar nach dem Unfall unter Schock. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund. 7500 € geschätzt. Die Ermittlungen dauern an.

 

 

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln