Rollstuhlbasketball: 2. Jedermann-Turnier im Rollstuhlbasketball findet am 14. Mai 2011 statt

Jedermann-Turnier 2010 RSC Rollis Trier e.V.
Groß und klein, jung und alt - alle hatten 2010 ihren Spaß. Foto: RSC Rollis Trier e.V.

Nach dem großen Premierenerfolg vor einem Jahr, als Organisator Günter Ewertz insgesamt acht bunt gemischte Teams begrüßen durfte und die Teilnahmegebühren sowie Einnahmen wie auch in diesem Jahr zu Gunsten der Rolli-Kids gespendet wurden, sollen auch bei diesem Turnier wieder Menschen „wie du und ich“ die Möglichkeit bekommen, zu erleben, was Sport im Rollstuhl bedeutet.

„Die Leistungen unserer großen und kleinen Spieler kann jeder erst richtig einschätzen, wenn er selbst einmal in einem Rollstuhl sitzt und mitspielt. Das schöne ist, beim Rollstuhlsport sind alle gleich: ob behindert oder nicht, jung oder alt, Männlein oder Weiblein“ so Günter Ewertz, Übungsleiter der RSC Rollis Kids. „Dass möglichst Chancengleichheit in den Teams gewährleistet ist, dafür sorgen wir, indem wir aus unserer ersten und zweiten Mannschaft Spieler jeder Mannschaft als Coach und Mitspieler zur Verfügung stellen. Außerdem sehen wir, dass unsere Kinder und Junioren in den Teams mit dabei sind. Wichtig ist es, gemeinsam Spaß zu haben, neue Freunde zu finden und dabei noch was für den Körper, aber auch für den guten Zweck zu tun“, so Ewertz.

Die Sportrollstühle werden, wenn nicht vorhanden, vom Veranstalter gestellt.

Wie im letzten Jahr, gilt pro Teammeldung eine Spende in Höhe von 50 € als Teilnahmegebühr. Einzelspieler bezahlen 7 €, Vereinsmitglieder 5€ und Kinder 3€.

Essen und Getränke können günstig vor Ort erworben werden und da der Verein gleichzeitig Frühlingsfest feiert, kommen auch die nicht aktiven Gäste und Zuschauer bei freiem Eintritt auf Ihre Kosten!

Wer sich oder sein Team anmelden möchte, kann dies bis zum 30. April ausschließlich per Email tun: Trier-dolphins@gmx.de.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln