Rollstuhlbasketball: Dolphins Junioren und Minis starten ins Turnierjahr

Dolphins Trier Junioren Minis Rollstuhlbasketball
Die Trier-Dolphins Minis und Junioren. Foto: RSC Rollis Trier e.V.

Die Trier-Dolphins Junioren und Minis treffen am Samstag beim JUROBACUP (Junioren Rollstuhl Basketball Cup) in Koblenz auf starke Gegner.

Die Kinder- und Jugendabteilung der Rollstuhlbasketballer des RSC Rollis Trier, die Trier-Dolphins, spielen am kommenden Samstag, 26.03.2011 in Koblenz ihr erstes Turnier in diesem Jahr.

Die bei der regionalen TV Sportlerwahl des Jahres 2010 als Nachwuchsmannschaft 2010 mit dem Konstantinpreis gekürte Mannschaft der Trier-Dolphins wird es in diesem Jahr nicht leicht haben. Alle wollen den Seriensieger des letzten Turnierjahres schlagen und werden mehr als 100% im Spiel gegen Trier geben.

Die Gegner von den großen Vereinen aus Köln, Bonn, Mechernich und Koblenz haben sich auf das Spiel der Trierer eingestellt und wissen auch, dass Spieler wie Matthias Güntner (12 Jahre) bereits in der Regionalliga spielte und damit nicht mehr für die Junioren Rollstuhl Basketball Cups eingesetzt werden darf. Dennoch reisen sowohl die Minis mit zwei Mannschaften, als auch die Junioren mit zwei Teams an, um wie im vergangenen Jahr wieder um den Turniersieg mitzuspielen.

25 Spielerinnen und Spieler vertreten den RSC Rollis Trier und diese stolze Anzahl wird begleitet von Betreuern und Eltern, sodass man personell wie kein anderer Verein vertreten sein wird. Die Trainer und Spieler sind optimistisch und freuen sich auf ein gutes Turnier.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln