RSC Rollis: Ein „Pilot“ für die Dolphins

Rollstuhl-Basketballbundesligist Immovesta Dolphins Trier hat sich die Dienste von Chad Jassman gesichert. Der kanadische Nationalspieler ist damit der vierte Neuzugang. Jassman spielte zuletzt für die Calgary Grizzlies aus Kanada.

Zu seinen größten Erfolgen zählt der Gewinn der nationalen Meisterschaften in den vergangenen beiden Jahren. Seit 2009 wurde Jassman durchgehend als bester Niedrigpunktespieler ins All-Star-Team gewählt. Der 27-jährige gilt als Verteidigungsspezialist und ist mittlerweile auch nicht mehr aus der kanadischen Nationalmannschaft wegzudenken. Derzeit kämpft der

Power Forward in Charlotte (USA) um den Titel beim hochklassig besetzten Top-6-Turnier. Dort trifft Jassman auch auf Dolphins-Spielertrainer Dirk Passiwan, der für die deutsche Nationalmannschaft aufläuft.

Neben dem Rollstuhlbasketball hält sich der 27-jährige mit Ski und Tennis fit. Außerdem ist Jassman in hohen Lüften unterwegs, er ist im Besitz des Pilotenscheins. Flugangst wird er bei seiner langen Reise von Kanada nach Deutschland wohl nicht haben. Jassman soll in der letzten Augustwoche in Trier eintreffen- pünktlich zum Trainingsauftakt am 30. August. Mittlerweile gehören dem Dolphins-Kader zehn Spieler an: Tara Feser, Janet McLachlan, Dirk Passiwan, Jamey Jewells, Florian Ewertz, Dirk Herrmann, Dirk Schmitz, Aaron Moseley-Williams, Jamie Stewart und Chad Jassman.

Die Kaderplanungen sind noch nicht abgeschlossen. Vereins-Präsident Otmar Passiwan sieht auf der Playmaker-Positon weiteren Handlungsbedarf. „Hier drückt uns noch etwas der Schuh, wir können den Geldbeutel nicht zu weit öffnen“, gibt Passiwan zu bedenken. „Auch bei der Verpflichtung von Jassman profitieren wir von der Kooperation mit dem kanadischen Verband, sonst wäre seine Finanzierung nur schwer möglich gewesen.“

Chad Jassman:

Geburtstag: 16. September 1983 (Burstall, Kanada)

Position: Power-Forward, Small-Forward

Größe: 1,85 m

Klassifizierung als Spieler: 1,5 Punkte

Letzter Club: Calgary Grizzlies (Kanada)

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln