Unfall Saarstraße/Gerberstraße: Zeugen gesucht

Am Montag, 14. Oktober, ereignete sich gegen 7 Uhr, im Kreuzungsbereich Saarstraße/Gerberstraße, ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Leichtkraftrades schwer verletzt wurde.

Ein Opel Astra befuhr die Gerberstraße in Richtung Saarstraße und wollte nach links in die Saarstraße einfahren. Hierbei missachtete der Astra Fahrer die Vorfahrt eines Leichtkraftrades, welches die Saarstraße in Richtung Südallee fahren wollte. In der Mitte des Kreuzungsbereichs kollidierten beide Fahrzeuge miteinander.

Der Fahrer des Leichtkraftrades wurde über seinen Lenker auf die Windschutzscheibe und dann über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Hierbei verletzte er sich so schwer, dass er mit dem Rettungswagen in ein Trierer Krankenhaus gebracht werden musste.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 7.000 Euro. Die Unfallstelle war ca. 30 Minuten nur einseitig befahrbar.

Unfallzeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Trier, 0651/9779-3200, in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln