Salate unterschiedlich angerichtet

Cooking Carla

Hallo liebe Genussfreunde,

 

heute bin ich wieder da mit einem kleinen Salat-Special.

Einmal der Bauernsalat mit Bratkartoffeln und Spiegelei. Der zweite ist ein Salat mit Zuckerschotenstroh und gebratenem Hähnchenbrustfilet.

 

Was ihr dafür braucht:

 

Bauernsalat für 1 Person

Portion Salat

1 Spiegelei

200g lila Kartoffeln

30g Speckwürfel

1/2 Zwiebel

1 EL Butter

Chilischote fruchtig-scharf

Etwas Rapsöl zum Ei braten

Salz und Pfeffer

 

Salat mit Zuckerschotenstroh und gebratenem Hähnchenbrustfilet

Portion Salat

200g Hähnchenbrustfilet

10g Dürrfleisch

1 TL Rapsöl

Paprikapulver süss und scharf

50g Zuckerschoten

2 Cocktail-Tomaten

1 Frühlingszwiebel

1 Chilischote fruchtig-scharf

 

Mein Lieblings-Dressing

1 EL Joghurt

1 EL Olivenöl

2 EL Balsamico bianco

Salz und Pfeffer

1 TL Senf

1 TL Tomatenmark

1-2 EL getrocknete Salatkräuter

 

So wird’s lecker:

Für’s Dressing einfach alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren und auf Seite stellen. Nun sich für einen der leckeren Salate entscheiden oder frech was kombinieren. Portion Salat waschen und schleudern.

Bratkartoffeln mit Speckwürfel, Frühlingszwiebel, Chilischote, Champignons schön goldbraun in einer Pfanne braten und garen.

Ein Ei mit etwas Rapsöl in der Pfanne braten, salzen und pfeffern und auf den gewünschten Gargrad warten.

Hähnchenbrustfilet mit Chilischote, Frühlingszwiebel goldbraun braten. Die Zuckerschoten in feine Streifen schneiden und zum Hähnchen in die Pfanne geben und mitbraten bis das Hähnchen gar ist.

Je nachdem für was ihr euch entscheidet – wie immer alles hübsch anrichten, denn das Auge isst ja schließlich mit!

 

Viel Spaß beim Nachkochen,

Eure

Carla wünscht gutes Gelingen

Cooking Carla - Zuckerschote
Cooking Carla - Fleisch
Cooking Carla - Salat
Cooking Carla - Resultat1
Cooking Carla - Resultat2

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln