RSSAlle Einträge mit: "Kolumne"

Daisy dated - Die neue Dating-Kolumne

Willkommen im „Tindergarten“

Hallo Welt, heute möchte ich euch von meinem atemberaubenden Einstieg in die Welt der Dating- Apps erzählen. Nachdem ich einige Zeit gebraucht hatte, um mein Leben neu zu sortieren, saß ich also abends alleine auf meiner Couch, sah mir Grey`s …

Cathy spricht über Trier und die Welt

Cathy’s Corner

Ihr Lieben! Wenn ich am Wochenende meine Eltern in der Heimat besuche, wird mir der Luxus, eigentlich aus dem Saarland zu stammen, erst so richtig bewusst. Was habe ich während dem Studium immer jene bemitleidet, die ewig zu ihren Familien …

Daisy dated - Die neue Dating-Kolumne

DaisyDated – Wie alles begann

Hallo Welt, „können die Artikel, welche zukünftig unter DaisyDated erscheinen, als Dating-Ratschläge verstanden werden oder sind es viel mehr aus dem Arm geschüttelte Storys über die erste Schmuserei mit dem schnuckeligen Typen aus der ersten Bank?“ Obwohl ich Ersteres (DaisyDated …

Zugezogener Opernsänger backt Mäuschen

Kulturen kennenlernen und die Region kulinarisch erleben. Das ist das Ziel. Als erste Einbürgerungsmaßnahme versucht ein aus Bayern zugezogener Opernsänger sich an der Trierer Küche. Erst letzte Woche servierte er uns Trierer Teerdisch (Hier der Artikel). Der Countertenor Fritz Spengler …

TRIER IM BLICK: Trier hat eine Highschool

Trier hat eine Highschool, von der wohl die wenigsten Einwohner unserer Stadt etwas wissen. Sie trägt unsere Porta Nigra als Wappen und hat ein ausgeprägtes Angebot für ihre Schüler. Ein eigenes Schwimmbad, große Sportanlagen und ein Auditorium, das der großen …

Zugezogener Opernsänger kocht Trierer Teerdisch

Kulturen kennenlernen und die Region kulinarisch erleben. Das ist das Ziel. Als erste Einbürgerungsmaßnahme versucht ein aus Bayern zugezogener Opernsänger sich an der Trierer Küche. Erst letzte Woche servierte er uns Trierer Wasserspatzen (Hier der Artikel). Der Countertenor Fritz Spengler …

TRIER IM BLICK – Real new Trier

Der Trierer geht Sonntags nicht in den Dom, sondern in die St. Marys Kirche. Diese ist das Aushängeschild des Trierers und bei allen bekannt. Was? Ihr kennt sie nicht? Dabei liegt sie doch mitten in der Stadt.

Zugezogener Opernsänger kocht Trierer Gerichte

Kulturen kennenlernen und die Region kulinarisch erleben. Das ist das Ziel. Als erste Einbürgerungsmaßnahme versucht ein aus Bayern zugezogener Opernsänger sich an der Trierer Küche. Der Countertenor Fritz Spengler verabschiedet sich von Weißwurst und Co und begrüßt die regionalen Gerichte. …

TRIER-IM-BLICK: Bester Glühwein? Christis!

Es wird Weihnachten. Es wird getrunken. Glühwein, ob weiß oder rot, Eierpunsch und Feuerzangenbowle. Doch jeder Trierer weiß, den besten Glühwein gibt es nicht etwa auf, sondern viel mehr zwischen dem Weihnachtsmarkt. Bei Christis. Woran liegt das?

TRIER-IM-BLICK: Kaffeekränzchen und Pornokino [TEIL 2]

Gestern gingen wir die Karl-Marx-Straße von der Trinkerinsel, bis zu den Künstlerateliers ab. Dabei zogen wir auch am stark frequentierten Karl Marx Haus vorbei (Hier gelangen Sie zu dem Artikel). Heute geht die Reise durch die bunteste Straße in Trier …

TRIER-IM-BLICK: Kaffeekränzchen und Pornokino [TEIL 1]

Was ist das nur für eine Straße? Die Karl-Marx-Straße. Für mich wohl die seltsamste Straße in Trier. Meines Erachtens gibt es wohl kaum einen Ort in Trier, der solch eine Vielfalt und Eigenarten aufzeigt.