RSSAlle Einträge mit: "Kunst"

Comedy goes West – Trier West lacht zurück

Am Donnerstag, dem 18. Januar findet der dritte und letzte Teil der unterhaltsamen Bühnenkulturreihe des gemeinnützigen Verein Kultur Raum Trier statt. Dieses Mal wird Simon Stäblein den westlichen Stadtteil auf das Beste unterhalten. Simon Stäblein hat es sich zur Aufgabe …

Theaterstück "Verrücktes Blut"

Es heißt VernuNft, nicht VernuMft!

Eine Lehrerin steht vor einer großen Aufgabe – Integration. In einen Klassenraum geworfen mit Schülern unterschiedlicher Herkunft, alle haben mit sich, „Kanackengehabe“ und der Situation zu kämpfen. Wenn es doch nur eine Möglichkeit gäbe, diesen „f*** dich“-Schülern eine Lektion zu …

Festival Perspectives – 10 Tage Musik,Theater und Kultur

Ab heute findet in Saarbrücken wieder das Festival Perspectives statt. Zwar sind bilinguale Kulturevents in der Großregion längst keine Seltenheit, der Umfang und die Vielseitigkeit des zum 40. Mal statt findenden Events im Saarland bleibt jedoch unerreicht. Das deutsch-französische Programm …

Stadtmuseum Simeonstift

Der Mai im Stadtmuseum Simeonstift

Das Stadtmuseum Simeonstift lädt im Mai zu verschiedenen Veranstaltungen, Führungen und Ausstellungen ein. Nicht nur Erwachsene lassen sich für Kunst begeistern, ein Programm für die Kinder steht ebenfalls auf dem Plan. Hier eine komplette Übersicht des Programms:   Dienstag, 2. …

Mensch ist Mensch

Mensch ist Mensch – Ein Mammut-Foto-Projekt!

Wie viele Nationen gibt es auf unserer Erde? Eine eindeutige Frage, auf die es auch für die Vereinten Nationen keine klare Antwort gibt. Die Trierer Fotografin Tanja El Kabid interessiert sich weniger für die politischen Diskussionen um die Anerkennung von …

RaumMann

RaumMann – Eine Botschafterin für die Männerwelt

Die Rollenverteilung der Geschlechter ist trotz überwundener Meilensteine und zunehmender Gleichberechtigung noch vielerorts klassisch. Dabei genügt eigentlich schon ein Blick ins Privatleben, um zu entlarven, dass das vorgefertigte Geschlechter-Schubladendenken fern jeglicher Realität ist. Die Trierer Fotografin Simone Busch hat sich genau …

Spannende Vorträge bei der Nero-Ausstellung

Die Nero-Ausstellung in Trier ist ein großer Erfolg, nichtszuletz dank der vielen Vorträge und Führungen, die in den drei teilnehmenden Museen angeboten werden. Das Stadtmuseum Trier lädt in den kommenden Tagen zu folgenden Vorträgen ein:

Deutsch-Französische Freundschaft in Farbe

Mit einem Tag Verspätung wurde die neue Ausstellung der Gesellschaft für Bildende Kunst Trier (G.B. Kunst Trier) e.V. im Palais Walderdorff eröffnet. Noch bis zum 30. Juli sind dort Werke des französischen Künstlers Gérard Loup zu besichtigen.

Schweißen, flexen, polieren, schleifen

Seine Kunst beginnt dort, wo der Weg ihres Werkstoffes eigentlich endet. Auf dem Schrottplatz. Die Stahlskulupturen der „Haptikons“-Reihe des Trierer Künstlers Andreas Hamacher sind noch bis zum 3. Juli im K9 in Trier zu sehen. 

Ein wichtiger Tag für Deutschland

Ja, am 23. Mai fand ein wichtiges Ereignis in Deutschland statt. Der ein oder andere wird es sicher schon an aufgestellten Fahnen bemerkt haben. Heute ist der Tag des Grundgesetzes für Deutschland.

Der Körper im Wandel der Kunst

Am kommenden Dienstag, den 5. April, findet um 19.00 Uhr im Stadtmuseum Simeonstift Trier eine Führung mit Julia Niewind statt. Sie trägt den Namen „Es ist der Geist, der sich den Körper baut“.