Schrecklicher Autounfall in der Region

Autounfall auf der L176

Ein 37-jähriger Mann verstarb bei einem schrecklichen Autounfall in der Region. Ein weiterer Mann wurde bei dem Autounfall schwer verletzt. Folgende Meldung der Polizeiinspektion Trier erreichte uns am heutigen Morgen.

Trier/ Frauenberg.  Am Samstag, 20. Februar 2016, gegen 21.44 Uhr, befuhr ein 37jähriger Autofahrer die L 176 aus Fahrtrichtung Idar-Oberstein kommend in Richtung Baumholder. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet er aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw kam, welcher von einem 47jährigen Fahrer geführt wurde. Der 37-jährige verstirbt noch an der Unfallstelle, der 47-jährige Fahrer des anderen Pkw wurde schwer verletzt und in ein Klinikum gebracht, Lebensgefahr besteht nicht. Die beiden Pkw sind sichergestellt. Durch den diensthabenden Bereitschaftsstaatsanwalt wurde ein Gutachten zur Klärung der Unfallursache in Auftrag gegeben. Neben Beamten der Polizeiinspektion Baumholder waren ein leitender Notarzt, ein Notarzt und drei Rettungswagen sowie die Feuerwehren aus Baumholder, Reichenbach, Frauenberg und die Feuerwehr der Bundeswehr Baumholder mit ca. 35 Einsatzkräften im Einsatz.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln