Schulabschluss 2015 – Und dann?

Beratungsgespräche für Schüler und Schülerinnen im vocatium Trier

Rund 40 Schulen haben sich angemeldet, damit ihre Schüler, die 2015 den Schulabschluss anstreben, die vocatium Trier besuchen können.

Anders als bei Durchlaufmessen werden die Vorabgangsklassen der Region im Unterricht persönlich über die Aussteller informiert. Es werden für die Schüler und Schülerinnen passgenaue Beratungsgespräche vorab vereinbart. Die Schüler werden auf diese verbindlichen Termine gut vorbereitet. Jeder Schüler erhält ein Messetaschenbuch mit der  Darstellung aller Aussteller. Studienmöglichkeiten an deutschen, luxemburgischen, französischen und niederländischen Hochschulen und Universitäten, duale Studienmöglichkeiten, mehr als 75 grenzüberschreitende Ausbildungsmöglichkeiten sowie namhafte Firmen und Institutionen der Region stehen mit ihrem Ausbildungsangebot als Ansprechpartner zur Verfügung. Doch vor allem die Schüler profitieren von dem besonderen pädagogischen Konzept, dass 2010 von der Initiative  „Deutschland-Land der Ideen“ und dem Patronat des Bundespräsidenten Köhler ausgezeichnet wurde.

Viele Schüler haben auf der Messe zum ersten Mal richtige Termine. Durch die Vorbereitung und Verbindlichkeit der Termine nehmen die Schüler diese erfahrungsgemäß ernst, bereiten sich vor und ziehen somit einen hohen Nutzen aus den Gesprächen. Die Termine müssen, wie echte Vorstellungstermine, abgesagt werden, wenn der Schüler oder die Schülerin den Termin nicht einhalten kann. In den terminierten Einzelgesprächen (ca. 20 Minuten) machen die Schüler einen großen Schritt nach vorne. Sie können den Ernstfall eines Vorstellungsgespräches „testen“ und sammeln hilfreiche Erfahrungen für die Zukunft. Viele Aussteller nehmen auf der Messe direkt Bewerbungsunterlagen an. Die Schüler können selbst entscheiden, ob sie Bewerbungsunterlagen einreichen oder nicht. Ziel ist es realitätsnahe Beratungsgespräche zu vermitteln und das Beratungsangebot für die Schüler überschaubar zu gestalten.

 

Alles auf einen Blick: Wann? 25./ 26. Juni 2014, Wo? Europahalle Trier, Wer? IfT Institut für Talententwicklung GmbH, Kosten? Die Anmeldung ist hier kostenlos möglich, Ansprechpartnerin: Ulrike Schröder (Tel.: 06502-9379432)

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln