Serienreif? „The Walking Dead“ geht weiter

Am morgigen Montag werden die Zombies wieder losgelassen...

Seit rund 2 Monaten warten Serienfans weltweit auf die zweite Hälfte von AMC’s Zombie-Saga „The Walking Dead“. Am morgigen Montag, den 13. Februar, geht es endlich weiter, während die Amerikaner schon heute Nacht erfahren, was Rick & Co als nächstes planen…

Trier. 17,05 Millionen Zuschauer verfolgten die erste Episode der aktuellen Staffel, die die Geschichte nach einem schier unglaublichen Cliffhanger endlich fortsetzte und den bereits siebten Umlauf der Zombie-Show, der zur Gewinnoptimierung traditionell in zwei Staffelhälften geteilt ist, einleitete. Die restlichen Folgen der ersten Halbzeit konnten nicht mehr an die Traum-Quoten des Staffelstarts anknüpfen, blieben aber immerhin im schwachen zweistelligen Bereich. Das ist für eine explizit gewalttätige Horror-Serie, die alles andere als Familien-tauglich daherkommt immer noch beachtlich.

„The Walking Dead“ ist zusammen mit HBO’s „Game of Thrones“ die Serien-Goldgrube schlechthin, die vom produzierenden Studio nicht nur auf den Bildschirmen, sondern auch mit lukrativen Merchandise-Deals und Vergnügungspark-Attraktionen ausgeschlachtet wird. So wird die süchtig-machende Hatz durch die Zombie-Apokalypse zum Event für Serien- und Horrorfans weltweit, die schon vor der eigentlichen Ausstrahlung Internet-Gesprächsthema Nr. 1 ist.

Das abflauende Interesse bei den letzten Episoden war möglicherweise auch der dahinplätschernden Anti-Klimax-Struktur der Erzählung geschuldet, die sich nach den aufwühlenden Ereignissen der ersten Folge erstmal selbst wieder finden musste. Die kommende Staffelhälfte verspricht eine wesentlich offensivere Ausrichtung, die auf direkten Konflikt gebürstet ist. Nicht umsonst hat sich AMC’s Marketing-Kampagne von der pessimistischen Unterdrückungs-Stimmung zu dem Slogan „Rise up!“ – „Erhebe dich!“ gewandelt. Es dürfte also auch weiterhin spannend bleiben…

In Deutschland muss man Kunde beim Pay-TV-Giganten Sky sein, um von Anfang an mitreden zu können. Auf DVD ist frühestens Ende des Jahres mit der Veröffentlichung zu rechnen, Anhänger des Free TVs müssen sich noch länger gedulden…

Stichworte:

Kommentare (2)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. Dustin Mertes sagt:

    Sie haben natürlich recht, die Streaming-Portale sind ein wenig untergegangen. Auch bei Amazon & Netflix braucht man Geduld…folgt man dem Veröffentlichungs-Muster der letzten Durchläufe, wird es die 7. Staffel zum Staffelstart von Season 8 auf Netflix & Co zu sehen geben, gegen recht hohe Zusatzgebühren bei Amazon evt. auch schon früher.

  2. Lars K sagt:

    Und wie sieht es für die Dritte Kundengruppe in Deutschland aus? Neben RTL II und Sky gibt es The Walking Dead schließlich auch bei Amazon Prime und Netflix zu sehen. Ab wann kommt man hier in den Genuss der neuen Folgen?

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln