Sexueller Übergriff aufgeklärt

Tatklärung nach sexuellem Übergriff

 

Die Polizei ermittelte nach dem Sexualtäter von Weiberdonnerstag und Fastnachtssonntag und wurde fündig (Wir berichteten über den Übergriff). Es handelt sich um einen 40-jährigen Asylbewerber aus Afghanistan. Folgende Meldung der Polizeiinspektion Trier erreichte unsere Redaktion.

Trier/Wittlich. Der unbekannte Täter, der an Weiberdonnerstag und am Fastnachtssonntag jeweils gegen 17 Uhr in einer beliebten Gaststätte in der Wittlicher Innenstadt eine junge Frau sexuell belästigt hat, konnte von der Kriminalpolizei Wittlich ermittelt werden. 

Zwischenzeitlich liegt der Polizei die Anzeige einer weiteren Geschädigten vor, die sich ebenfalls an Weiberfastnacht in diesem Lokal aufhielt.  Auch dieser Frau griff der Tatverdächtige an die Brust.

Besucher der Gaststätte hatten ein Foto vom Tatverdächtigen gemacht und sich als Zeugen zur Verfügung gestellt. Dadurch konnte der Mann identifiziert werden. Es handelt sich um einen 40 Jahre alten Asylbewerber aus Afghanistan. Er hat die Taten bei seiner Vernehmung eingeräumt.      

Stichworte:

Kommentare (1)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. Michael Krames sagt:

    Einfach mal vielen Dank sagen die die Polizei.

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln