SHOECITY – Neueröffnung am 18.08. in Trier

Neue Filiale direkt am Viehmarkt

Ein Laden schließt, ein Neuer eröffnet…

Trier. Mit Spannung und Vorfreude sehen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von SHOECITY.DE der Neueröffnung ihres Schuhgeschäftes am
Viehmarktplatz 1, 54290 Trier am 18. August 2016, entgegen – pünktlich um 10:00 Uhr öffnen die Türen! Nach Geschäftsübernahme der Leiser Filiale und kurzer Umbauphase ist die SHOECITY.DE am Donnerstag, 18. August zurück und bietet seinen Kunden inmitten der Trierer Innenstadt ein neues Einkaufserlebnis.

SHOECITY.DE möchte diesen besonderen Tag gerne nutzen um mit Mitarbeitern der Josef-Seibel Gruppe & Romika Shoes, Stammkunden und Neukunden Triers größtes Schuhgeschäft zu feiern. Über 50 Topmarken bieten ein umfangreiches Angebot das bereits zur nächsten Saison Frühjahr/Sommer 2017 um neue Marken erweitert wird. Helle Verkaufsflächen und offene Decken sorgen für einen modernen Look. Auf zwei Etagen werden zukünftig neue Trends im Bereich Damen-, und Herrenschuhe sowie Schuhpflege und Accessoires präsentiert.

Jünger – modischer – digitaler. Die neue SHOECITY.DE möchte sich als Lifestyle-Schuhgeschäft in Trier präsentieren und bietet neben der Filiale am Viehmarkt einen neuen Service mit stationärer Umgebung. Im Vordergrund steht vor allem das digitale Einkaufserlebnis. Touchscreen Monitore im Shop fungieren als „virtuelle Regalverlängerung“. Das in der Filiale vorhandene temporäre Sortiment kann über den Onlineshop www.shoecity.de um weitere Marken, Farben und Produkte digital erweitert werden. Kunden können sich so die ausgewählten Schuhe direkt in die Filiale bestellen oder sich aus der Filiale nach Hause liefern lassen, – versandkostenfrei. Damit bietet SHOECITY.DE eine neue Warenlagervernetzung, die dem Kunden ein umfangreiches und vor allem flexibles Einkaufen ermöglicht. Einmalig in Trier präsentiert SHOECITY.DE ein modernes Verkaufsprinzip, dass sich den verändernden Kundenansprüchen anpasst.

Als besonderes Highlight wird am Eröffnungstag bis einschließlich Samstag, den 20.08.2016 ein Schuhmacher von Josef Seibel live vor Ort sein und die für das Unternehmen typische Machart „Handnaht“ präsentieren. Diese überwiegend traditionelle Technik mit bis zu 130 einzelnen Arbeitsschritten verdeutlicht dem Endverbraucher in sehr anschaulicher Weise das Preis/Werteverhältnis eines qualitativ höherwertigen Schuhes. Für die Verarbeitung werden ausgewählte Oberleder verwendet, welche strengen Qualitätskriterien unterliegen und sich in der Qualität des Endproduktes wiederspiegeln.

Alle Besucher erhalten zudem einen Eröffnungsrabatt von 10% auf das gesamte neue Sortiment, der bis einschließlich Sonntag, im Shop und online eingelöst werden kann.

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln