Simon Reade besucht das Theater

Simon Reade, ein enger Mitarbeiter Salman Rushdies, besucht am Freitag, 22. Oktober, die Aufführung von „Mitternachtskinder“ im Theater Trier.

Reade erarbeitete zusammen mit Salman Rushdie Anfang der 2000er Jahre die Dramatisierung des Romans „Mitternachtskinder“. Zu der Zeit war Reade Dramaturg der Royal Shakespeare Company. Im Jahr 2003 wurde er Intendant des Bristol Old Vic Theatre in England. Im Moment erarbeitet Reade ein Buch über William Shakespeare.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln