Spearman ist ein Gladiator

Spearman verlängert Vertrag bei den Gladiators

Der Kader der Gladiators Trier für die kommende Spielzeit nimmt weiter Formen an. Brandon Spearman hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Mit dem US-Amerikaner bleibt den Moselstädtern bereits der fünfte Spieler das aktuellen Kaders erhalten.  

Trier. Der 24-Jährige wechselte zu Beginn der Saison vom ProB-Ligisten SC Rist Wedel nach Trier. In seiner Anfangszeit wurde Spearman vor allem als Point Guard eingesetzt, um den Ausfall von Alexander Engel und Simon Schmitz zu kompensieren. Nach deren Rückkehr ins Team überzeugte der US-Amerikaner auf der Position des Shooting Guards und erzielte Durchschnittswerte von 13,2 Punkten, 3,5 Rebounds und 1,6 Assists pro Spiel.

„Trier ist zu meiner zweiten Heimat geworden. Ich liebe die Stadt, den Verein und die Fans. Das Saisonziel war, die Playoffs zu erreichen. Das haben wir geschafft. Jetzt wollen wir ins Finale“, sagt Spearman und betont noch einmal, wie wichtig die eigenen Fans für den Erfolg seien: „Die Zuschauer in der Arena Trier unterstützen uns bei jedem Spiel. Wir brauchen unsere Fans auch beim Halbfinal-Heimspiel am Samstag.“

Hinweis:

Am Samstag, den 23. April findet der „Lotto Rheinland-Pfalz – Spieltag“ der Playoff-Halbfinal-Serie gegen Science City Jena statt. Tip-Off ist um 20:00 Uhr.

 Die Tickets für diese Partie können über

–       www.gladiators-trier.de

–       in der Geschäftsstelle (Fort-Worth-Platz 1, 54292 Trier)

–       oder bei Ticket Regional (Konstantinstraße 10, 54290 Trier)

erworben werden.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln