Special Olympics 2017 in Trier

Informationsveranstaltung für Vereine

Trier ist 2017 Austragungsort der landesweiten Special Olympics.

Trier. Über 1.000 Sportlerinnen und Sportler und 300 Trainer und Betreuer werden vom 12. bis 14. Juni 2017 bei den Landesspielen der Special Olympics in Trier erwartet. Die Veranstaltung ist landesweit das größte Sportereignis für Menschen mit geistiger Behinderung.

Auf dem Programm stehen 14 Sportarten (Basketball, Boccia, Badminton, Bowling, Fußball, Golf, Judo, Kanu, Leichtathletik, Radfahren, Reiten, Schwimmen, Tennis und Tischtennis) sowie weitere Wettbewerbe im Rahmenprogramm.

Alle Wettkämpfe werden vom Special-Olympics-Verband koordiniert, wichtig ist aber die Kooperation und Unterstützung der Trierer Vereine in Sachen Organisation, denn es werden auch viele freiwillige Helfer sowie Kampf- und Schiedsrichter benötigt.

Um alle Trierer Sportvereine über den aktuellen Planungsstand sowie die mögliche Einbindung in die Special Olympics 2017 zu informieren, lädt die Stadt Trier deren Vertreter zu einer Veranstaltung am Dienstag, 12. Juli, 19.30 Uhr in die Arena ein.

„Als Dachverband des Trierer Sports begrüßt der Stadtsportverband ausdrücklich, dass Trier Gastgeber dieser Veranstaltung ist. Gemeinsam mit den Trierer Vereinen wollen wir ein großartiges Event für die Sportler ausrichten. Daher setzen wir auf die breite Unterstützung der Trierer Sportvereine“, sagt Bernd Michels, zweiter Vorsitzender des Stadtsportverbands Trier sowie in dieser Funktion Mitglied des Organisationsstabs.

Zur Planung der Veranstaltung bittet die Stadt alle interessierten Vereine, sich bei Sascha Merten vom Sportamt per Mail sascha.merten@trier.de anzumelden.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln