Spielothek-Diebe ergattern 50.000 Euro

Fahndungsfotos freigegeben

Wer kennt diese Männer? Sie brachen in eine Spielothek ein und raubten durch das Aufbrechen von Automaten ca. 50.000 Euro. Die Polizei hat Bilder der Überwachungskamera freigegeben und bittet um Hilfe bei der Identifizierung.

Trier/Traben-Trarbach. Bereits Anfang Juni, in der Nacht zum Donnerstag, 4. Juni, brachen Unbekannte in eine Spielothek in der Enkircher Straße in Traben-Trarbach. Sämtliche Geldspielautomaten wurden aufgebrochen und entleert. Der Gesamtschaden beläuft sich etwa auf mehrere Zehntausend Euro. Darin enthalten ist auch die Beute in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Täter flüchteten in einem dunklen PKW. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass die Täter – es handelt sich um mindestens fünf Männer – bereits zwei Tage vor der Tat im Spielsalon waren. Hierbei wurden sie von den Videokameras aufgezeichnet.

Spielo4

Die Kripo veröffentlicht nun Fotos der fünf Männer und bittet um Mithilfe bei der Identifizierung – wer kennt die abgebildeten Personen? Hat jemand Hinweise, die im Zusammenhang mit den unbekannten Männern, dem Fluchtauto oder der Tat stehen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo in Wittlich – Telefon: 06571/9500-0 – oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Spielo

Spielo2

Spielo3

Rückfragen an:
Polizeipräsidium Trier
Telefon: 0651-9779-0

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln