Spuk in Trier

Happy Halloween Treverorum

Ja, es ist wieder so weit. Der Oktober neigt sich dem Ende zu und die Kaufhausdekoration ändert sich. Von Weihnachten zu Valentinstag, von Valentinstag zu Ostern, von Ostern zu Oktoberfest, von Oktoberfest zu Halloween. Irgendwo dazwischen kommt ja auch noch Karneval und Silvester.

Trier. Hach, was würden wir nur ohne unsere Kaufhäuser tun. Sie erinnern uns immer daran, welches Fest als nächstes ansteht. Aktuell wurden Dirndl gegen Kürbis und Spukkostüme getauscht. Ok, jetzt weiß man Bescheid. Es ist wieder Halloweenzeit.

Halloween

Halloween hat sich inzwischen schon als Fest in Deutschland etabliert. Warum auch nicht? Es ist doch immer schön wenn es etwas zu feiern gibt. Außerdem wäre es ja auch etwas schade, wenn die teuren Kostüme nur an Fasching zum Einsatz kämen. Kürbisleuchten, Gespenster und Hexen gehören ebenso zu den Feierlichkeiten, wie Kostümfeten, Klingelstreiche und Süßigkeiten.

Halloween4

Wie fast jedes Fest unterliegt auch Halloween einer extremen Kommerzialisierung. Es ist also kein Wunder das man in der Innenstadt schon mit gruseligen Produkten bombardiert wird. Wenn man jedoch mal in den Veranstaltungskalender der Stadt guckt, ist diese Konfrontation jedoch nachvollziehbar. Schließlich gehört eine schaurige Deko genauso dazu wie die passenden Kostümierungen. 5vier.de hat die interessantesten Veranstaltungen am kommenden Samstag, den 31. Oktober auf einen Blick für euch aufgelistet:

 

Dancefever Halloweenparty in der Tufa (großer Saal, kleiner Saal)

Ab 20 Uhr könnt ihr in euren Kostümen zu elektronischer Musik tanzen

Ein Abend in Grand Guignol im Theater Studio

Um 20 Uhr beginnt ein schauriges Theater

Ü30 Halloween Party im Romika Eventzelt

Ab 20:30 Uhr legt DJ Caro Musik für euch auf

Halloween Party im Musikpark A1

Um 22 Uhr wird es gruselig im Musikpark A1. Kostümierte sind hier im klaren Vorteil

Happy Halloween Party im Zapotex

Ab 22 Uhr beginnt im Zapotex die Vampires and Monster Night

Horror Night im Metropolis

Ab 23 Uhr spukt es im Metropolis gemeinsam mit DJ Big T und Master HP

 

Man sieht also, dass es in unserer Moselstadt einiges zu erleben gibt, wenn man an Halloween auf die Piste will. Während die Großen um die Häuser ziehen oder ins Theater gehen, können die Kleinen von Klingel zu Klingel laufen und nach Süßigkeiten fragen.

Halloween3

Ein Einkaufsbummel durch die Spukabteilungen der Kaufhäuser der Innenstadt kann sich also lohnen und sei es nur um in Halloweenstimmung zu kommen. In diesem Sinne: Happy Halloween.

Halloween2

Fotos: Raphael Wlotzki // Aufnahmeort: Kaufhof Trier

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln