Stau im Berufsverkehr auf der „Pellinger“ in Trier

Wegen einer defekten Baustellenampel an der Baustelle in der Pellinger Straße in Trier kam es heute Morgen zu einem Rückstau. Die Ampel schaltete nicht mehr auf „grün“ um.

Gegen 7 Uhr wurde die Polizei Trier verständigt. Über die sogenannte „Pellinger“ fahren allmorgendlich viele Pendler zu ihren Arbeitsstellen in und um Trier. In Richtung Trier hatte sich deshalb sehr schnell ein Rückstau bis nach Pellingen gebildet. Um 7:30 Uhr traf die verantwortliche Firma für die Aufstellung der Baustellenampeln ein und konnte diese um 7:40 Uhr wieder betriebsbereit schalten. Aufgrund des großen Rückstaus musste der Verkehr trotzdem von der Polizei bis etwa 8:30 Uhr geregelt werden. Der Verkehrswarnfunk war über den Rückstau informiert worden.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln