Steinschlag in Trier-Pallien

Felssicherung in Pallien ab 8. Februar

 

Ein Steinschlag behindert den Gehweg in Pallien. Ab heute sollen die Renovierungsarbeiten stattfinden. Diese sind jedoch Wetterabhängig. Keine guten Aussichten, wenn man bedenkt das heute sogar der Rosenmontagsumzug wegen des Wetters ausgefallen ist.

Trier. An den Fußwegen Schillingsteg und Reverchonweg sowie zwischen den Häusern Im Karrenbachtal Nr. 6 und 12 in Pallien finden ab Montag, 8. Februar, Grünschnitt-, Aufräumungs- und Felssicherungsarbeiten statt. Wegen eines Steinschlags sind die beiden Fußwege nach Angaben des Tiefbauamts bereits seit einiger Zeit gesperrt. Die Arbeiten im Bereich Karrenbachtal finden außerhalb der öffentlichen Verkehrsflächen auf einem Privatgrundstück statt. Kommt es dort zu Behinderungen, werden die Anwohner informiert. Bei gutem Wetter sind die Arbeiten nach etwa zwölf Wochen abgeschlossen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln