„ICH MACHE MIT!“ – Arena Trier am 10.10

Auch der Hip-Hopper Thomas D ist bei den Sternstunden Trier mit dabei

„Das könnt alles so einfach sein, ist es aber nicht.“ heißt es in einer der Hip-Hop Hymnen der wohl bekanntesten deutschen Rap-Gruppe. Seltsam, könnte man meinen, schließlich feiern die Fantastischen Vier (oder auch Fanta 4 von den Fans genannt) einen Hit nach dem anderen und strahlen dabei stets routinierte Leichtigkeit aus. Diesmal gibt es aber Fanta 1 für die Ohren. 

Trier. Zu den Sternstunden Trier tritt eine der bekannten Stimmen des Hip-Hop-Ensembles ohne seine drei Mitstreiter auf. In den 90ern hat er mitgeholfen Hip Hop in Deutschland groß zu machen. Thomas D sticht ganz klar aus dem Künstlerensemble für den 10. Oktober hervor und gerade das könnte ihn zu einer der spannendsten Komponenten machen. 

Thomas D wird 1968 als Thomas Dürr in Stuttgart geboren. Bereits Mitte der 80er Jahre begeistert er sich für Rap Musik. Im Sommer 1989 werden “Die Fantastischen Vier” gegründet. Das erste Album „Jetzt geht’s ab“ ist noch ein Geheimtipp in der Szene, aber 1992 beginnt mit „Die Da“ und dem Album „4 gewinnt“ die Erfolgsgeschichte der Fantastischen Vier.

_MG_4948

Er veröffentlicht unter anderem den Titelsong zum Film „Lola rennt“ zusammen mit Franka Potente und erhält dafür den MTV Europe Music Award, den wichtigsten europäischen Musikpreis. In 2006 übernimmt er die Patenschaft für das Projekt „Junge Dichter und Denker“, das versucht, Schulkinder über Rap und Rhythmus wieder an klassische Lyrik heranzuführen. Im Rahmen seiner Solo Karriere veröffentlicht er fünf Solo Alben.

2014/15 steht ganz im Zeichen des 25jährigen Fanta-Vier-Jubiläums mit neuem Album, Tour, und Festival-Auftritten bei Rock am Ring und weiteren großen Festivals.

Klavierklänge und Hip Hop, wie gut sich das verträgt und ob das so einfach ist oder nicht, davon kann man sich bei den Sternstunden Trier selbst überzeugen. Denn hier trifft rhythmischer Sprechgesang auf klassische Elemente. Doch für Überraschungen waren die „Fantas“ schon immer zu haben. 

 Foto: www.kgb-events.de

 

Tickets zu der Veranstaltung sind ab 39 € online unter http://www.ticket-regional.de, telefonisch unter 06534/9499894 oder direkt bei Ticket Regional, Konstantinstraße 10, 54290 Trier, erhältlich.

Stichworte: