„ICH MACHE MIT!“ – Arena Trier am 10.10.

Thomas Schwab ist auch mit von der Partie

Ein Musical über menschliche Abstumpfung, Heavy Metal und Popgesänge? Ja, das sind Dinge mit denen sich auch ein einzelner Künstler befassen kann.

Trier. Ein breites Spektrum könnte man meinen, doch irgendwo passt es alles zusammen. Thomas Schwab bekommt das schon unter einen Hut. Bereits sein Musical „Flori“ konnte mit Klängen verschiedener Genres aufwarten. Seine musikalische Aufgeschlossenheit könnte den Sternstunden Trier zu noch mehr Vielseitigkeit verhelfen.

ThomasSchwabZugeschnitten

Thomas Schwab arbeitet als freischaffender Komponist, Musiker, Produzent und Autor. Während seines Studiums am Konservatorium der Stadt Luxemburg begann er mit der Arbeit an seinem ersten Bühnenstück – dem Musical „Flori“.

Mit 20 Jahren gründete er gemeinsam mit seiner Frau Michaela die „Santana Musik Produktion“. Es folgten Projekte wie „Made in Germany“ und die Weihnachtsshow „Christmas Moments“, die seit ihrer Premiere im Jahr 1998 alljährlich tausende Zuschauer begeistert.

2011 eröffnete er seine eigene Musikschule. Neben dem Schreiben von Musik und Texten ist es ihm wichtig, mit seiner Band auf der Bühne zu stehen. Ob Heavy Metal, Jazz, Blues, Rock, Pop, Soul, Funk oder Klassik – Thomas ließ fast keine Musikrichtung aus und fühlt sich heute im Pop- und Rockgenre zu Hause.

Im April 2013 feierte er die Premiere seines mit zwei Sold-Out Awards ausgezeichneten Familien-Musicals „YAKARI”. Es folgten mehr als einhundert Veranstaltungen in den bekanntesten Theatern und Arenen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.

Auch sein soziales Engagement sollte man an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen. Schließlich unterstützt er den Nestwärme e.V., der sich für Familien mit behinderten Kindern und chronisch Kranken einsetzt.

Wenn man genauer darüber nachdenkt, wundert es nicht, das jemand wie Thomas Schwab bei den Sternstunden Trier vertreten ist. Hier tritt ein Mensch aus der Moselregion mit sozialem Engagement und einer großen Bandbreite auf. In Anbetracht dieser wohltätigen Veranstaltung, wäre es ein Versäumnis wenn hier ein Künstler wie Thomas Schwab fehlen würde.

Wie Thomas Schwab seine Vielseitigkeit erneut unter Beweis stellt, können die Trierer und ihre Gäste dann am 10. Oktober um 20 Uhr in der Arena Trier erfahren.

Tickets zu der Veranstaltung sind ab 39 € online unter http://www.ticket-regional.de, telefonisch unter 06534/9499894 oder direkt bei Ticket Regional, Konstantinstraße 10, 54290 Trier, erhältlich.

Foto: www.kgb-event.de

Stichworte: