Tankstellenräuber gefasst?

Fahndungserfolg der Polizei

Die Polizei hat einen 24-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, am 24. Juli eine Tankstelle in Trier-Euren überfallen zu haben.

Trier. Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalinspektion Trier haben den gewünschten Erfolg gebracht. Vergangene Woche konnten die Beamten einen 24-Jährigen aus Trier-Euren festnehmen. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann am Freitagmittag, 24. Juli, den Verkaufsraum der Tankstelle betrat, die Kassiererin zur Seite stieß und mehrere hundert Euro aus der Kasse entnahm. Als ein Kunde den Tatverdächtigen an der Flucht hindern wollte, kam es zu einer Rangelei,Täter und Kunde stürzten in eine Glasvitrine. Trotz Verletzungen gelang dem Tatverdächtigen Flucht.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier wurde der Mann am vergangenen Freitag dem Haftrichter beim Amtsgericht Trier vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Der 24-Jährige ist bereits wegen zahlreicher Delikte u.a. aus dem Bereich der Eigentumskriminalität polizeilich in Erscheinung getreten.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln