TAUSCHE SCHWEIN GEGEN TRAUMHAUS!

Durch immer höherwertigere Tauschgeschäfte versucht ein Trierer von einem kleinen Gemälde ausgehend zum Traumhaus zu gelangen…

Vielleicht haben Sie schon einmal vom “Red-Paperclip-Guy” gehört. Es handelt sich dabei um die Erfolgsgeschichte eines kanadischen Bloggers, der infolge verrückter Tauschgeschäfte, von einer roten Büroklammer ausgehend, in den Besitz eines Hauses gelangte.

2005 tauschte Kyle MacDonald eine rote Büroklammer gegen einen Plastikkugelschreiber, der die Form eines Fisches hatte. Nach insgesamt 13 weiteren Tauschgeschäften, mit mehr oder weniger verrückten Objekten, konnte er schließlich nach knapp einem Jahr eine Statistenrolle in einem Spielfilm gegen ein kleines Einfamilienhaus eintauschen.

"Schweini" das rosa Gemälde, Foto: Mario Schmitd
„Schweini“ das rosa Gemälde, Foto: Mario Schmitd

 

10 Jahre nach diesem Phänomen, möchte Mario Schmidt (Kunstprojekt Papergirl Trier) ausprobieren, ob dies auch in Deutschland möglich ist. Durch immer höherwertige Tauschgeschäfte möchte er zu einem eigenen Häuschen gelangen. (vielleicht auf Mallorca, einer thailändischen Insel oder einfach nur in Trier) Wie im Märchen „Hans im Glück“, so widerspricht auch dieses Vorgehen jeder Logik – dennoch ist Mario davon überzeugt, dass auch er, durch gut überlegte Tauschgeschäfte, zu einem eigenen Häuschen kommen kann. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit…

Mario Schmidt ist Mitte 30 und IT-Administrator sowie Kreativ-Schaffender. Seit 2012 organisiert er das Kunstprojekt „Papergirl“ in Trier. In seiner Freizeit fährt er gerne Rennrad und arbeite an mobilen Handyapps.

Was bisher eingetauscht wurde

Am 23.10.15 wurde  das Ausgangs-Tauschobjekt, ein Gemälde eines kleinen rosa Schweines „Schweini“ mit dem Künstler Thaddäus Zucker gegen eine „Live Performance“ getauscht.

Tausch #1, das Gemälde eines rosa Schweines gegen eine Liveperformance, Foto: Mario Schmidt
Tausch #1, das Gemälde eines rosa Schweines gegen eine Live Performance, Foto: Mario Schmidt

Am 01.12.15 wurde dann die „Live Performance“ gegen ein paar „Rocketz-Soundsystem“ getauscht.

Tausch #2, Live Performance" gegen ein paar "Rocketz-Soundsystem", Foto: Mario Schmidt
Tausch #2, Live Performance“ gegen ein paar „Rocketz-Soundsystem“, Foto: Mario Schmidt

Die Live-Performance hat er vor kurzem gegen ein Soundsystem (www.rocketz.de), welches aus Senfeimern hergestellt wurde getauscht. Wer Interesse an dem Rocketz-Soundsystem hat sollte sich nicht scheuen und ein verrücktes, außergewöhnliches oder einzigartiges Tauschangebot Mario Schmidt anbieten.

Sie möchten mittauschen?

 

Schreiben Sie Ihr Tauschangebot per E-Mail an: info@mariotauscht.de

oder posten Sie Ihr Angebot auf seine Facebookfanseite: http://www.facebook.com/mariotauscht

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln