Ticket-Specials zur Internationalen Saarmesse 2016

Sonderfahrpläne und Shuttlebusse bringen Besucher direkt zum MesseZentrum

Zur 67. Internationalen Saarmesse vom 9. bis 17. April 2016 in Saarbrücken können Besucher bequem und einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum MesseZentrum gelangen. An den Messesonntagen (10. und 17. April) wird unterstützend „Park & Ride“ ab Haltestelle Westpark (Saarterrassen) angeboten.

Die logistischen Herausforderungen zu den Hauptmessezeiten – also besonders an den Wochenenden und abends – sind enorm. Daher werden alle verfügbaren Parkplätze in der Umgebung – teils kostenpflichtig – zur Verfügung gestellt. Zu Spitzenzeiten kann es trotzdem einmal eng werden. „Wir möchten so vielen Gästen wie möglich eine lange Parkplatzsuche ersparen und eine angenehme und sichere An- und Abreise ermöglichen. Deshalb setzen wir an den Messesonntagen, als Ergänzung zum Regelverkehr und den Sonderbussen, weitere Shuttlebusse ein, die zwischen Saarterrassen und MesseZentrum pendeln.“, erklärt Hans-Joachim Schubert, Projektleiter der Saarmesse GmbH. Die Parkplätze an den Saarterrassen sind kostenlos. Die Busse bedienen die folgende Strecke: Bahnhof Burbach, Brunnenstraße, Burbacher Markt, A 620 bis Ausfahrt Malstatter Brücke, Gersweilerstraße, MesseZentrum, Hauptfriedhof Habsterdick, Deutschmühlental, MesseZentrum.

Steht gerade kein Shuttlebus bereit, erreicht man die Messe auch in ca. 10 Minuten zu Fuß über die „Achterbrücke“. Wegen einer längeren Rampe an der Eisenbahnbrücke ist der Weg für Rollstuhlfahrer nur mit Begleitperson oder Elektrorollstuhl geeignet.

EventTicket und Sonderfahrplan

Außerdem bietet die Saarbahn GmbH an den Messewochenenden – 9./10. und 16./17. April – das beliebte EventTicket an. Damit können bis zu fünf Personen den ganzen Tag zum Preis von einer Person fahren. Der Preis richtet sich danach, wie viele Waben während einer Fahrt durchfahren werden. Das EventTicket ist in allen Bussen im Bedienungsgebiet der Saarbahn GmbH und für Saarbahn-Fahrten verfügbar.

Für die Dauer der Internationalen Saarmesse fährt zudem die Linie 11 E als Buspendelverkehr zwischen Saarbrücken Hauptbahnhof und MesseZentrum. Im Viertelstundentakt ab der Haltestelle „Saarbrücken Hauptbahnhof“ über „Hauptbahnhof-SaarLB“, „Johanneskirche“, „WHB Saarcenter“, „Hansahaus“ und „Betriebshof“ zum MesseZentrum (Haltestelle „Messegelände“ gegenüber dem Haupteingang) und zurück.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mit der regulären Linie 126 ab Haltestelle „Wilhelm-Heinrich-Brücke“ im Stundentakt zum MesseZentrum zu fahren.

Aufgrund der Sperrung der Fechinger Talbrücke werden Besucher, die über die A 6 / A 620 aus Richtung St. Ingbert anreisen gebeten, sich über die jeweils aktuelle Verkehrslage zu informieren und soweit möglich auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen.

Am langen Mittwoch bis 21 Uhr geöffnet

Am langen Mittwoch, 13. April 2016, gilt der Sonderfahrplan ab 14.30 Uhr bis 21.30 Uhr: Über die Haltestelle „Roonstraße“ (vor der Westspange gelegen) über die Westspange und „Trierer Straße“ bis „Hauptbahnhof“. In der umgekehrten Richtung verkehrt ebenfalls alle 15 Minuten ein Bus der Linie 11 E ab MesseZentrum (ebenfalls Haltestelle MesseZentrum gegenüber Haupteingang).

Die Messe ist am langen Mittwoch von 14 bis 21 Uhr geöffnet (vormittags geschlossen), an allen anderen Tagen – auch an den Wochenenden – von 10 bis 18 Uhr.

Mit Ticket-Specials sparen

Der Eintritt zur Internationalen Saarmesse ist für Kinder unter 12 Jahren, behinderte Menschen mit GdB 100 % und deren Begleitperson frei. Regulär kostet das Ticket für Erwachsene 5 Euro, ermäßigt (für Schüler ab 12 Jahren, Studenten, Auszubildende und Menschen mit Behinderung) 4 Euro.

Familien, also 2 Erwachsene mit mind. 1 Kind, zahlen zusammen 7 Euro Eintritt. Am Senioren-Tag, Dienstag, 12. April, erhalten Personen ab 65 Jahren für nur 3 Euro Einlass. Der gleiche Preis gilt für alle zahlenden Besucher am langen Mittwoch zwischen 14 und 21 Uhr. Für Schulgruppen wird ein Sonderrabatt gewährt: pro Schüler und Ticket werden 2 Euro berechnet.

Für Nutzer der Saarmesse-App gibt es ein weiteres Ticket-Special: Wer an der Kasse das 2for1-Ticket (in der App zu finden unter „Info“, dann „Tickets“) vorzeigt, erhält von Montag bis Freitag den Eintritt für 2 Personen zum Preis von 1 Person.

Weitere Informationen zu Parken, Anfahrt, Tickets und dem Eventprogramm finden sich in der Saarmesse-App und unter www.internationale-saarmesse.de.

Stichworte: