Tresor auf zwei Rädern aufgebrochen

Motorroller

Als würde es nicht schon reichen, das man in der Caritas einbricht und einen Tresor klaut, nein, zusätzlich wurde auch noch ein Mofa-Roller zum Abtransport des Diebesguts entwendet. Doch die Tat ging noch viel weiter. Folgende Meldung des Polizeipräsidiums Trier erreichte unsere Redaktion.

Trier/ Prüm. Am Wochenende vom 18.03. bis zum 21.03.2016 kam es zu einem Einbruch in die Caritas-Station Prüm, Kalvarienbergstr. 1. Aus den Räumen der Caritas-Station wurde ein Tischtresor entwendet. Zum Abtransport wurde offensichtlich ein Mofa-Roller entwendet, der zur gleichen Zeit aus einer Garage am Fuhrweg in Prüm entwendet wurde. Mit dem Mofa-Roller wurde der Tresor zur Markthalle am Ausstellungsgelände in Prüm transportiert.

Tresorbruch_Polizei2

Hier wurde mit einem Stein die Fensterscheibe an der Giebelseite in Richtung Niederprüm eingeworfen. Im Inneren der Markthalle wurde der Tresor mit einer Klein-Flex unter großen Kraftaufwand aufgeflext. Die Herkunft der Klein-Flex ist bisher nicht bekannt, es wird vermutet, dass diese ebenfalls am Wochenende in Prüm oder der Umgebung entwendet wurde. Der Mofa-Roller, Marke Riwero, Typ Phönix SL, Farbe rot/weiß, schwarze Sitzbank,Versicherungskennzeichen 599RNY(grün), konnte bisher nicht aufgefunden werden.

Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen bzw. zum Besitzer der Klein-Flex an: Polizei Prüm, Tel.: 06551/942-0

Bildquelle: Presseportal/Blaulicht

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln