Trier Dolphins: Erstes Trainingscamp der neuen Oberligamannschaft

Am 16. Juli trafen sich die Spieler der neuen dritten Rollstuhlbasketball-Mannschaft 
der Trier-Dolphins – ergänzt durch einige Spieler aus dem Juorbacup-Team – in der Sporthalle in Arzfeld zu einem ganztägigen Trainingscamp.

Foto: RSC Rollis Trier

Unter der 
Leitung von Trainer Dirk Passiwan wurden zahlreiche Übungen absolviert, die von ihm zusammen mit Tara Feser ausgearbeitet und bestens vorbereitet worden waren. So konnten viele Spielzüge der Offence und Defence  intensiv besprochen und eingeübt werden.

Trainingsende war dann gegen 16:00 Uhr. Die Teilnehmer des Camps und die mitgereisten Eltern trafen sich danach zum gemeinsamen Grillen bei der Familie 
Nickels in Arzfeld. Hier wurde die Tagesetappe der Tour de France und anschließend das Spiel um Platz drei der Damen-Fußball-WM geschaut.
So ging dann ein anstrengender aber sehr lehrreicher und schöner Tag zu 
Ende, an den sich bestimmt alle gerne erinnern werden.

Fotos: RSC Rollis Trier

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln