Trier-Ehrang: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Dank einer aufmerksamen Zeugin konnten Polizeibeamte am frühen Sonntagmorgen, 9. Februar, einen Tatverdächtigen nach einem Einbruch noch im Tatort festnehmen.

Gegen 5.20 Uhr hatte die Zeugin den Einbruch in eine Gaststätte in Trier-Ehrang bemerkt und die Polizei verständigt. Kurz darauf trafen die Beamten am Tatort ein und stellten fest, dass die Gaststättentür aufgebrochen worden war. Bei der Durchsuchung der Räume fanden die Beamten den 27-jährigen Tatverdächtigen, der sich im Küchenbereich versteckt hatte.

Der Trierer wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss erster Ermittlungen wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Mann ist der Polizei wegen verschiedener Delikte im Eigentumsbereich bekannt.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln