Euren: Schwarzer Kleinbus beschädigt – Zeugen gesucht

Am Samstag, 18. Januar, ereignete sichgegen 22.50 Uhr in Trier-Euren (Udostraße, Höhe Haus-Nr. 44) ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher anschließend flüchtete.

Ein zum Parken abgestellter schwarzer Kleinbus Opel Vivaro wurde von einem vorbeifahrenden Fahrzeug auf der gesamten linken Fahrzeugseite beschädigt. Unter anderem wurde der Aussenspiegel abgerissen. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 4.000 Euro belaufen.

Ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher sofort von der Unfallstelle.

Bei dem Tatfahrzeug könnte es sich um ein silberfarbenes Fahrzeug handeln.

Die Polizeiinspektion Trier sucht Zeugen zum Vorfall. Tel.: 0651/97793200

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln