Trier: Festnahme nach Sachbeschädigung

Weitere Geschädigte gesucht

Nachdem er mehrere Fahrzeuge in der Karl-Marx-Straße beschädigt hatte, wurde ein 19jähriger aus Trier festgenommen.

Der Tatverdächtige wurde von einem Zeugen dabei beobachtet, wie er kurz vor 23 Uhr an parkenden Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten bzw. abgeschlagen hatte. Er konnte unmittelbar nach Tatausführung durch eine Streife der Polizeiinspektion Trier im Bereich der Römerbrücke angetroffen und festgenommen werden. Da er stark alkoholisiert war, musste er bis zur Ausnüchterung im Gewahrsam verbleiben. Bislang wurden drei beschädigte Fahrzeuge in Tatortnähe festgestellt. Der Sachschaden beläuft sich nach erster Einschätzung auf mehrere hundert Euro.

Mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen (0651-9779 3200).

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln