Trier-Heiligkreuz: Zwei Männer bei Auseinandersetzung schwer verletzt

Zeugen gesucht

Zwei Männer wurden am frühen Sonntagmorgen, 22. Dezember, bei einer Auseinandersetzung in Trier-Heiligkreuz schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die beiden Männer befanden sich gegen 3.30 Uhr vor einer Gaststätte in der Bernhardstraße, als sie mit einem Passanten in einen verbalen Streit gerieten. Im Laufe der Auseinandersetzung kam es zu einem Handgemenge, in dessen Verlauf der Passant die beiden Männer ins Gesicht boxte. Dabei erlitten die beiden 26- und 30-jährigen Opfer Knochenbrüche im Gesicht, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Der Angreifer, ein etwa 20 Jahre alter Mann, flüchtete. Er konnte bis heute nicht ermittelt werden.

Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier, Telefon 0651/9779-3200, in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln