Trier-Irsch/Olewig: Verursacher flüchtet von Unfallstelle

Die Polizeiinspektion Trier fahndet nach einem flüchtigen Unfallverursacher

Am Samstag, 22. Februar, kam es gegen 20.40 Uhr, auf der L143 zwischen Trier-Irsch und Olewig, zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht.

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein PKW die L143 in Fahrtrichtung Olewig. Im Verlauf einer Linkskurve – kurz vor der Abzweigung nach Kernscheid – kam der PKW ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Danach prallte der PKW in die Schutzplanke, die hierdurch erheblich beschädigt wurde.

Anschließend flüchtete der oder die Unbekannte mit dem ebenfalls erheblich beschädigten PKW vom Unfallort. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich wahrscheinlich um einen älteren PKW VW Golf 3 in dunkler Farbe, der Beschädigungen an Fahrzeugfront, rechter Fahrzeugseite und an einer Rückleuchte aufweist.

Hinweise werden erbeten, an die zuständige Polizeiinspektion Trier (0651- 9779 3200).

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln