Trier: Markus Hefner vermisst – Polizei bittet um Mithilfe

Der 32-jährige Markus Hefner aus Trier ist seit einer Woche verschwunden. Freunde des in Trier studierenden Markus Hefner haben sich an die Polizei gewandt. Er ist seit Freitagabend, 4. April, 21 Uhr spurlos verschwunden, sein Handy ist ausgeschaltet. Da sich der Mann möglicherweise in einer ausweglosen Situation wähnt, machen sich Angehörige und Freunde große Sorgen.

Nachdem alle bisherigen Bemühungen, seinen Aufenthalt festzustellen, erfolglos blieben, bittet die Polizei um Mithilfe der Bevölkerung und der Medien bei der Suche nach Markus Hefner. Der Vermisste ist ca. 1,82 m groß und schlank, er wiegt ca. 80 Kilogramm und hat dunkelblondes, kurzes Haar und so genannte ‚Geheimratsecken‘. Zuletzt war er komplett dunkel gekleidet. Hinweise auf eine Straftat in Zusammenhang mit dem Verschwinden des 32-Jährigen liegen nicht vor.

Die Polizei fragt:

Wer hat Markus Hefner seit dem 4. April gesehen oder weiß, wo er sich derzeit aufhält?

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an den Kriminaldauerdienst der Kriminalinspektion Trier, Telefon 06 51 / 97 79 22 90, oder jede andere Polizeidienststelle.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln