Aktuelles: Hochwertige Radio-Navigationssysteme entwendet

Auf hochwertige Radio-Navigationssysteme hatten es Diebe am vergangenen Wochenende abgesehen, die das Gelände des Volkswagen Zentrums Trier in der Loebstraße heimsuchten. Der dabei entstandene Sachschaden: ca. 55.000 Euro.

Die „Auto-Knacker“ waren vermutlich zwischen Samstag, 9. Juli, und Montag,11. Juli, auf dem Ausstellungsgelände des Autohauses zugange. An insgesamt 13 Fahrzeugen, darunter sieben Neuwagen, schlugen sie die Scheibe der Beifahrertür ein, kletterten in den Innenraum und zogen das jeweilige Navigationssystem aus der Verkleidung. Dabei hatten sie es ausschließlich um Fahrzeuge der Marken VW, Skoda und Audi abgesehen, in denen die hochwertigen Geräte installiert waren. Nach Einschätzung der Ermittler dürfte es sich bei dem Diebstahl um eine geplante Auftragstat handeln.

Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden – inklusive des Diebesgutes – ist beträchtlich und dürfte laut Händlerangaben bei rund 55.000 Euro liegen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Trier in Verbindung zu setzen, Telefon 0651/9779-2256 bzw. -2290.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln