Trier: PKW gegen Mauer geprallt, Fahrerin schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagmorgen in der Pellinger Straße.

Gegen 08.10 Uhr kam ein aus Richtung Stadtmitte kommender Kleinwagen aus bislang ungeklärten Gründen im Anschluss einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte er zunächst gegen eine Pflanzkübelmauer, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend an einem Baum zum Stillstand.

Die 23jährige Fahrzeugführerin aus dem Kreis Trier-Saarburg, die allein unterwegs war, konnte sich nicht aus eigener Kraft aus ihrem PKW befreien und musste von der Berufsfeuerwehr geborgen werden. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus.

Neben der Berufsfeuerwehr waren ein Rettungswagen, ein Notarzt, die Polizeiinspektion Trier sowie die Stadtreinigung im Einsatz. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Straße für ca. 45 Minuten voll gesperrt.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln