Trier, Schlägerei in der Silvesternacht

Mehrere Verletzte sind die Bilanz einer Schlägerei zwischen Diskothekenbesuchern und dem Sicherheitsdienst einer Diskothek in der Silvesternacht in Trier. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge gerieten mehrere Personen in der Silvesternacht gegen 03.39 Uhr in einer Diskothek Über Brücken aneinander und schlugen sich. Unbeteiligte versuchten, die Streitenden zu trennen. Auch Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Diskothek wollten die Streitenden trennen. Nach Zeugenangaben hätten diese Mitarbeiter mit Schlagstöcken und Hocker auf die Beteiligten eingeschlagen.

Sowohl die Streitenden, als auch die Schlichter und Security-Mitarbeiter wurden bei der Schlägerei verletzt.

Auch nach der Schlägerei fanden sich im Verlauf der Nacht mehrere Personen vor der Diskothek ein, die weiterhin die Auseinandersetzung mit den Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes suchten. Das konnte jedoch durch den Einsatz der Polizei verhindert werden.

Die Polizeiinspektion Trier hat die Ermittlungen aufgenommen. Sowohl gegen die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, als auch gegen die zu Beginn in Streit geratenen und identifizierten Männer wurden Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Da nicht alle Beteiligten bekannt sind, bittet die Polizei Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen – Telefon: 0651/9779-3200.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln