Trier-West: Ladendiebstahl und Körperverletzung in Discounter

Trier-West: Diebstahl in Discounter und Körperverletzung – Täter wurde ermittelt

Der Filialleiter eines Discounters im Stadtteil Trier-West beobachtete am Dienstag, 15.1 Oktober, gegen 19.10 Uhr einen jungen Mann bei einem Ladendiebstahl. Als er ihn ansprach, schlug der Täter nach ihm und versuchte fluchtartig, den Laden zu verlassen. Der Filialleiter und eine Mitarbeiterin nahmen die Verfolgung des Flüchtigen auf.

Der Täter drehte sich plötzlich um und schlug der Verkäuferin mit der Faust ins Gesicht. Dadurch wurde die Frau leicht verletzt. Dem Dieb gelang die Flucht.

Der Polizeiinspektion Trier gelang es letztlich, den Täter im Laufe des gestrigen Mittwochs, 16. Oktober, zu ermitteln.

Beim Tatverdächtigen handelt es sich um einen 23-jährigen Mann aus Trier. Die Ermittlungen dauern an.

 

Nachtrag zur Lagemitteilung:

Der Beschuldigte wurde durch Polizeibeamte vorläufig festgenommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Trier am heutigen Tag vorgeführt.

Das Gericht erließ Haftbefehl, dieser wurde unter Auflagen außer Vollzug gesetzt.

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln