Trierer Miezen: Andrea Czanik in Nationalmannschaft berufen

Es ist eine hohe persönliche Auszeichnung für Andrea Czanik, aber auch für die Miezen insgesamt darf es als Lob für ein gutes Händchen und die geleistete Arbeit der vergangenen Jahre gelten: Andrea Czanik wird künftig für die slowakische Nationalmannschaft auflaufen. Eine entsprechende Berufung hat die Wahl-Triererin, die seit 2012 für die Miezen auf Torejagd geht, am Wochenende erhalten.

„Wir gratulieren Andrea herzlich zu dieser Auszeichnung. Es freut uns, dass ihr unermüdlicher Einsatz dadurch belohnt wird“, beglückwünscht Miezen-Vorstandsmitglied Jürgen Brech die Kreisläuferin. Zugleich bestätigt die Berufung auch die seinerzeit getroffene Entscheidung für Czanik: „Andreas Potenzial hat uns schnell überzeugt, wie natürlich auch ihre ganze Persönlichkeit. Dass sie nun berufen wurde, ist aber auch eine Bestätigung für die sehr guten Rahmenbedingungen und die damit verbundenen Entwicklungsmöglichkeiten für Spielerinnen hier in Trier“, so Brech weiter.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln