Trierer OB Leibe reagiert auf Terroranschlag in Paris

Schreiben an den Metzer Bürgermeister Dominique Gros

Es gibt Sachverhalte die nicht so einfach vom Tisch zu wischen sind. Der Terroranschlag im Pariser Zentrum von Freitagnacht hat Europa betroffen. Auch Trier ist davon nicht ausgeschlossen. – Vom Amt für Presse und Kommunikation der Stadt Trier wurde folgende Pressemitteilung veröffentlicht:

Terroranschlag: OB Leibe schreibt Metzer Bürgermeister

Oberbürgermeister Wolfram Leibe hat nach den Pariser Terroranschlägen dem Bürgermeister von Triers französischer Partnerstadt Metz, Dominique Gros, die Anteilnahme der Triererinnen und Trierer übermittelt. „Wir sind erschüttert über das schreckliche Geschehen vom Wochenende. Wir denken an die Opfer, ihre Angehörigen und die vielen Menschen, die zum Teil schwer verletzt wurden.“ Auch wenn der Anschlag in Paris stattgefunden habe, „ist dies“, so Leibe, „ein barbarischer Angriff auf die freiheitlichen Werte unserer Zivilisation“.
„Wir fühlen uns in diesen schweren Stunden mit ihrem Land in besonderer Weise tief und freundschaftlich verbunden“, teilt Leibe seinem französischen Amtskollegen mit. „Aus der Partnerstadt Trier möchte ich Ihnen und den Bewohnern von Metz unsere Solidarität und unser Mitgefühl übermitteln“, so Leibe abschließend.

Trier und Metz sind seit 1957 partnerschaftlich miteinander verbunden. Es ist die älteste Städtefreundschaft von Trier.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln