Trierer Poetry Slam

Trierer Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum"

Am Samstag, den 19. März findet im Mergener Hof um 20 Uhr der Poetry Slam statt. Wer sich die Künstler am Mikrofon live ansehen möchte, sollte sich dieses Event auf keinen Fall entgehen lassen. Wer selbst schon immer seine Texte präsentieren wollte, hat auch dazu die Gelegenheit.

Trier. Poetry Slam! Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren.

Die Künstler:

Andreas Turin – Mainz

Julia Altmaier – Saarbrücken

Eva Kutta – Trier

David Faber – Luxemburg

Sushi da Slamfish- Düsseldorf

Joki Keilen – Kassel

Veronika Hoffmann – Hanau

 

Anmeldung unter: kultur@kulturraumtrier.de

 

MERGENER HOF, Rindertanzstr. 4, 54290 Trier

Start: 20 Uhr

Einlass: ab 19,15 Uhr

Eintritt: 6,-/ 5,- € ermäßigt

Platzreservierung: kultur@kulturraumtrier.de

Tickets an allen Vorverkaufsstellen von ticket Regional erhältlich, online www.ticket-regional.de oder Ticket-Hotline: 0651-97 90 777

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln