Trierer Regen wirft Geländewagen aus der Fahrbahn

Fahranfängerin kracht in PKW und wird verletzt

Das Regenwetter in Trier hat seine Tücken, doch zum Glück wurde die junge Fahranfängerin im Geländewagen auf der B 268 am heutigen Vormittag nur leicht verletzt.

Trier. Der Geländewagen befuhr gegen 07.25 Uhr die Pellinger Straße in Fahrtrichtung Trier. Im Kurvenbereich kam das Fahrzeug auf der regennassen Gefällstrecke, aus noch ungeklärter Ursache, ins Schleudern. Die Fahrerin verlor die Kontrolle und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte sie gegen einen parkenden PKW und kam anschließend in der Böschung neben der Fahrbahn zum Stillstand. Die Fahrerin, eine 18 jährige Fahranfängerin aus dem Kreis Trier-Saarburg,  verletzte sich durch den Aufprall leicht und wurde nach Erstbehandlung an der Unfallstelle in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs kam es zu geringfügigen Beeinträchtigungen des Verkehrs. Im Einsatz waren Kräfte der Polizeiinspektion Trier, der Berufsfeuerwehr Trier und des DRK.

Hinweise werden erbeten, an die zuständige Polizeiinspektion Trier (0651- 9779 3200).

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln