Trotz Feiertag kein Verkehrschaos

Das befürchtete Verkehrschaos, aufgrund des gestrigen Feiertags in Luxemburg, Frankreich und dem Saarland, blieb laut einer Meldung der Polizei Trier im Stadtgebiet aus.

Dennoch kam es zu einigen Verkehrsbeeinträchtigungen und zeitweiligem Rückstau durch mehrere Unfälle auf den Einfallstraßen. In der Innenstadt herrschte großes Fußgängeraufkommen, die An- bzw. Abreise verlief bis 18.00 Uhr jedoch in relativ geordneten Bahnen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln