Unbekannte heben Gullideckel in Hermeskeil aus

Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt

Am Sonntag, den 26.02.2017 entnahmen unbekannte Täter gegen 02:40 Uhr in der Schulstraße in Hermeskeil (Zufahrt zum Freibad / Hallenbad) zwei „Gullideckel“ aus der Fassung und legten die beiden gußeisernen Kanalabdeckungen am Fahrbahnrand ab.

Trier / Hermeskeil. Ein Fußgänger konnte der Gefahrenstelle nur mit Not ausweichen und verständigte die Polizei. Nach Angaben des Mitteilers hing es nur vom Zufall ab, dass er im unbeleuchteten Teilstück der Schulstraße, nicht in den Kanalschacht getreten sei. Täterhinweise konnten vor Ort nicht erlangt werden.

Ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet. Es ist nicht auszuschließen, dass der / die Täter die Fastnachtveranstaltung in der Hochwaldhalle besuchten und auf dem Weg nach Hause die beiden Kanalabdeckungen aus der Fassung entnahmen.

Wer sachdienliche Hinweise zum Vorfall machen kann, sollte sich bitte mit der Polizeiinspektion Hermeskeil in Verbindung setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln