Unfall auf der L 145

Eine 21 Jahre alte Fahrerin befuhr am 29.11.2010 gegen 18.10 Uhr mit ihrem PKW die L 145, aus Fahrtrichtung Kenn kommend in Richtung Ruwer. Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit bei Schneeglätte kam das Fahrzeug ins Schleudern und die Fahrerin verlor die Kontrolle über ihren PKW.

Durch die Wucht des Aufpralls mit dem angrenzenden Hügel überschlug sich der PKW und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. An dem PKW entstand Totalschaden. Die Fahrerin hatte Glück und verblieb unverletzt. Sie musste jedoch durch die Freiwillige Feuerwehr Ruwer und der Berufsfeuerwehr Trier aus ihrem Fahrzeug befreit werden.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln