Unfall bei Fahrstreifenwechsel

Am Donnerstag, 04.11.2010, kam es gegen 18 Uhr im Bereich der Ostallee aufgrund eines Fahrstreifenwechsels zu einem Verkehrsunfall. Auf der zweispurigen Ostallee wechselte der Fahrer eines PKW, während er mit seinem Handy telefonierte, auf Höhe der dortigen Tankstelle die Fahrspur von rechts nach links. Hierbei übersah er den neben ihm auf der linken Fahrspur befindlichen Honda Jazz.

Die Fahrerin des Honda wich nach links aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei stieß sie gegen einen am Fahrbahnrand angebrachten eisernen Begrenzungspfosten. Am PKW entstand ein Sachschaden von ca. 6.000,00 €. Der Unfallverursacher flüchtete.

Zeugen des Vorfalls, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Trier, Telefon 0651-97793200, in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln