Unfallsflucht – Fußgänger angefahren in Ruwer

Fahrradfahrer flüchtet

Das Fahrradfahrer nicht unbedingt immer umsichtig sind, ist bekannt. Doch wenn dies zum Verhängnis eines Fußgängers wird, geht das Verhalten zu weit. Folgende Meldung der Polizeiinspektion erreichte uns am heutigen Abend.

Trier. Am Freitag, 12.02.2016, gg. 17:00 Uhr, wurde in der Loebstraße in Trier ein Fußgänger, welcher auf dem Gehweg in Richtung Trier-Ruwer unterwegs war, von einem bislang unbekannten Fahrradfahrer angefahren. Durch die Wucht des Anstoßes stürzte der Fußgänger zu Boden und wurde verletzt. Der Fahrradfahrer flüchtete anschließend.

Bitte melden sie sich bei der Polizeiwache Innenstadt, Trier, Salvianstraße 9

Telefon :  0651 97791715

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln