Vandalismus auf dem Hauptfriedhof

Unbekannte Täter richten Schaden in Trier-Nord an

Auf dem Hauptfriedhof kam es gestern, am 14. Januar 2017, zu Beschädigungen an insgesamt 15 Grabstätten.

Trier. Bislang unbekannte Täter traten gegen die auf den Gräbern befindlichen Grablaternen, wodurch diese beschädigt wurden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1000 Euro. Der Tatzeitraum konnte durch Zeugen auf 09.30 – 15.00 Uhr eingegrenzt werden.

Geschädigte oder Zeugen, welche Angaben zu den Beschädigungen machen können, werden gebeten, sich mit der zuständigen Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen (0651- 9779 3200).

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln