Verkehrskontrolle zum Thema „Kinder- und Schülersicherheit“

Im Rahmen der landesweiten Kontrollen zum Thema Kinder- und Schülersicherheit am Dienstag, 24. August, wurden auch im Polizeibezirk Trier in der Zeit von 7 bis 14 Uhr umfangreiche Kontrollen im Bereich von Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten durchgeführt.
Insgesamt 91 Polizeibeamte und -beamtinnen waren an 40 verschiedenen Kontrollstellen tätig. Besonders geachtet wurde hierbei auf die Sicherung von Kindern in Fahrzeugen. Insgesamt wurden 630 Fahrzeuge, darunter 172 Schulbusse kontrolliert. 117 Fahrzeuge, darunter 31 Schulbusse wurden als nicht korrekt ausgestattet befunden. 24 Fahrzeugführer erwartet eine Ordungswidrigkeitenanzeige, 156 Verkehrsteilnehmer wurden verwarnt. Informationen zur richtigen Sicherung gibt es auf der Homepage der Polizei oder im Bildungszentrum Polizei, Palaststraße, Trier, Tel.: 0651/ 4633710.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln