Verkehrsunfall in Wasserbilligerbrück

Beide Fahrer leicht verletzt

Am 10.07.2017 kam es um 14:45 Uhr in Wasserbilligerbrück zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW.

Trier / Wasserbilligerbrück. Ein 44 jähriger LKW- Fahrer befuhr die B49 aus Richtung Wasserbilligerbrück kommend in Richtung Igel. In der Ortsausfahrt Wasserbilligerbrück kam ein entgegenkommender 76- jähriger PKW Fahrer aus ungeklärter Ursache auf die Gegenspur, was zu einem Frontalzusammenstoß mit dem LKW führte.

Durch den Zusammenstoß drehte sich der PKW um 180 Grad und der PKW Fahrer wurde in seinem PKW eingeklemmt. Der PKW Fahrer wurde durch die Feuerwehr Langsur und Mesenich mit technischen Mitteln aus seinem PKW befreit.  Nach bisherigem Stand sind beide Fahrer leichtverletzt.

Die B49 war für beide Fahrtrichtungen gesperrt. Ein Umleitung wurde eingerichtet. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Langsur und Mesenich, zwei Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Trier und zwei Streifen der Polizeiinspektion Trier.

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln